Praxis für Kinesiologie und Musterlösung
Digmalysis

Andreas Zartler


Wilhelmstraße 4-6/2/2
A-3430 Tulln a.d.Donau

0699/ 17 28 97 80

andreas.zartler@aon.at

Der emotionale Körper




Der Emotionalkörper hat die zweitdichteste Schwingung der feinstofflichen Körper. Er durchdringt den physischen Leib und den Ätherkörper. Sein Feld ragt etwa 30cm über den physischen Körper hinaus. Der Gefühlzustand eines Menschen wird durch Farben widerspiegelt, die sich im Emotionalkörper zeigen. Die Farben können hell, strahlend, klar oder dunkel matt und stumpf sein. Manche Hellsichtige sehen den Emotionalkörper als ein wolkenartiges Farbfeld aus dem unaufhörlich Farben herauswirbeln, welche die momentanen Gefühle reflektieren.

Mentalkörper, Emotionalkörper und Ätherkörper beeinflussen sich. Das Wohlbefinden des physischen Körpers ist somit auch vom Emotionalkörper abhängig. In diesem sammelt sich oft ein sogenannter "Kleister" an, der aus unerlösten (eingeschlossenen) Gefühlen besteht. Dieser Gefühlskleister bewirkt, dass ein Mensch immer wieder dieselben negativen Erfahrungen macht.






Ein alternativer Weg



Information & systemische Beratung

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Stress & Konfliktbewältigung

Bearbeitung einschränkender Themen
Prägungen & Verhaltensmuster

Harmonisierung von Körper, Geist & Seele