Praxis für Kinesiologie und Musterlösung
Digmalysis

Andreas Zartler


Wilhelmstraße 4-6/2/2
A-3430 Tulln a.d.Donau

0699/ 17 28 97 80

andreas.zartler@aon.at

Der Buddhikörper


Der Buddhikörper durchdringt alle feinstofflichen und auch den physischen Körper. In einigen Systemen wird dieser Körper auch als Kausalkörper bezeichnet, was zu Verwechslungen führen kann. Seine Frequenz macht archetypisches Wissen zugänglich.

Im buddhischen Körper sind alle Körper enthalten, die eine Inkarnation in Raum und Zeit ermöglichen. Der Buddhikörper reicht etwa 8m über den physischen Körper hinaus. Er kann als äußere Grenze der Aura betrachtet werden. Er entspricht der Schwingung der vierten Ebene, der nirvanischen Erleuchtungsebene - ein Gefühl ewigen Verbundenseins mit Akasha, dem universellen Wissen.






Ein alternativer Weg



Information & systemische Beratung

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Stress & Konfliktbewältigung

Bearbeitung einschränkender Themen
Prägungen & Verhaltensmuster

Harmonisierung von Körper, Geist & Seele