Praxis für Kinesiologie und Musterlösung
Digmalysis

Andreas Zartler


Wilhelmstraße 4-6/2/2
A-3430 Tulln a.d.Donau

0699/ 17 28 97 80

andreas.zartler@aon.at

Der Ätherische Körper




Der Ätherleib wird manchmal auch als ätherische Blaupause bezeichnet. Er ist am engsten mit dem physischen Körper verbunden und reicht etwa 5cm über diesen hinaus.
Er integriert den physischen Körper in die Energiekörper der Erde und des Sonnensystems. Seine Struktur ist durch das Meridiansystem festgelegt.

Je nach Lehre gibt es zwischen 72'000 bis 340'000 Energiebahnen (Nadis) in diesem System.

Hellsichtige sehen den Ätherkörper als aus unzähligen blauen Lichtfäden bestehend. Diese ätherische Substanz widerspiegelt die Lebenskraft (Prana, Chi, Ki). Man kann sie mit dem Sauerstoff im Blut vergleichen. Wird ihr Fluss blockiert, zeigt sich eine blaugraue, im Extremfall sogar schwarze Färbung.






Ein alternativer Weg



Information & systemische Beratung

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Stress & Konfliktbewältigung

Bearbeitung einschränkender Themen
Prägungen & Verhaltensmuster

Harmonisierung von Körper, Geist & Seele